Oldtimer

So aufregend wie die Geschichte des Kasseler Mercedes- Benz Werks sind auch unsere Fahrzeuge. Vom "Henschel" über "Hanomag" zum "Mercedes", hier können Sie unsere Fahrzeuggeschichte hautnah mit historischen Fahrzeugen erleben. Neben der Erhaltung und Pflege unserer Fahrzeuge, besuchen wir Oldtimertreffen und gestalten selbst Events rund um das Thema historische Fahrzeuge. Technik und Geselligkeit stehen im Mittelpunkt unserer "Benzingespräche".

Eindrücke von unseren Oldtimern


Oldtimer Sauerland-Rundfahrt 2018

Bei strahlenden Sonnenschein nahm die SG Stern Oldtimersparte am 05.05.18 an der diesjährigen 20. Oldtimer-Sauerland-Rundfahrt mit vier Fahrzeugen und 13 Mitgliedern teil.

Das Organisationsteam des Hauses Witteler hatte, wie in den vergangen Jahren auch, eine schöne Strecke festgelegt und sich mehrere Aufgaben ausgedacht, die es zu bewältigen galt. So musste, unter anderem, eine Schätzung abgegeben und eine Gleichmäßigkeitsfahrt durchgeführt werden.

Auch an die Geselligkeit wurde gedacht, kurzerhand wurde ein Treffpunkt am Diemelsee vereinbart. Dort gab es zur Stärkung ein Picknick und man konnte sich über Fahrtstrecke und Aufgaben austauschen.

Folgende Platzierungen konnten erzielt werden:

Team Ludwig Pauss, Klasse Busse 4. Platz
Team Klaus Eberhardt, Klasse LKW 18. Platz
Team Peter Lindner, Klasse LKW 24. Platz
Team Lars Homburg, Klasse LKW 36. Platz


Jahresbericht 2016

Wie in den vergangenen Jahren nahm die Sparte am 07. Mai an der schon traditionellen Oldtimer-Sauerland-Rundfahrt des Autohaues Witteler teil. In diesem Jahr waren wir mit 3 Oldtimern und 13 Mitgliedern dabei. Es galt eine Strecke von rund 100 Kilometern zu bewältigen und während der Fahrt zahlreiche Bilder und Buchstaben zu finden sowie auch die Sonderprüfungen zu absolvieren. Anfang September führte die Sparte ihr Netzwerktreffen   durch. Es kamen rund 120 Gäste mit über 50 Oldtimern.


OldtimerSauerlandRundfahrt 2013

Am 11.05.13 nahm die Oldtimersparte an der diesjährigen OSR mit 4 Fahrzeugen und 11 Mitgliedern teil.
Das Organisationsteam des Hauses Witteler hatte, wie in den vergangen Jahren auch, eine schöne Strecke festgelegt und sich mehrere Aufgaben ausgedacht, die es zu bewältigen galt. So musste u.a. ein Bilderrätsel gelöst und eine Gleichmäßigkeitsfahrt durchgeführt werden.
Auch an die Geselligkeit wurde gedacht, kurzerhand wurde ein Treffpunkt vereinbart. Dort wurde zur Stärkung ein Picknick durchgeführt und über die Strecke und Aufgaben diskutiert.
Hervorzuheben ist die Platzierung des Teams um unseren Standortleiter Ludwig Pauss, welches in der Klasse LKW/Bus den 1. Platz belegte.